Red Notice Filmkritik: Überraschend mittelmäßig

Red Notice, die neue Spionage-Comedy aus dem Hause Netflix mit Starbesetzung wurde weltweit von Kritikern bereits abgestraft. Als ich mir den Film angesehen habe, fand ich ihn jedoch überraschend mittelmäßig, wenn auch weit entfernt von gut.

Weiterlesen

The French Dispatch Kritik
Wes Andersons Liebeserklärung an sich selbst

The French Dispatch erzählt drei Geschichten über den Journalismus. Er ist Wes Andersons ambitioniertester, aber gleichzeitig auch emotionslosester Film.

Weiterlesen

James Bond Keine Zeit zu sterben Kritik
Was nun, Mr. Bond?

Keine Zeit zu sterben läuft momentan in den Kinos und ist der letzte Bond-Film mit Daniel Craig. Doch wie gut ist der neue 007-Streifen und welches Vermächtnis hinterlässt er? Meine Kritik zum Film.

Weiterlesen

Free Guy Kritik: Uninspiriertes Disney-Chaos

Free Guy spielt in einer Videospielwelt und wir begleiten den von Ryan Reynolds gespielten Guy auf seiner Reise der Emanzipation und Selbstfindung. Leider artet der Film zu sehr in Disney-Kitsch aus.

Weiterlesen

Dune Kritik: Des Meisterwerks erster Teil

Dune handelt von den Streitigkeiten verfeindeter Adelshäuser in einer beeindruckenden und fesselnden Fantasywelt. Die Bücher von Frank Herbert galten lange als unverfilmbar. Nun hat sich Denis Villeneuve an das Material des Science-Fiction-Autors gewagt und daraus ein Meisterwerk gezaubert- zumindest voraussichtlich.

Weiterlesen

The Green Knight Kritik: Der lange Weg zur Heldendekonstruktion

The Green Knight ist der neuste Streich des Genreregisseurs David Lowerey, mit dem er die Artus-Sage auf seine ganz eigene Weise erzählt.

Weiterlesen

Godzilla vs Kong Kritik: Stumpfe Monsterkloppe

In meiner Kritik zum Action-Kracher zeige ich auf, warum selbst die Action des Films fast nie funktioniert.

Weiterlesen

Fear Street Kritik: Wie gut ist die Netflix-Trilogie?

Vor Kurzem starteten innerhalb von drei Wochen drei Horrorfilme auf Netflix. Doch wie gut sind die einzelnen Teile der Fear Street-Trilogie eigentlich und lohnen sich die Filme?

Weiterlesen

A Quiet Place 2 Kritik: Angespannte Stille

Endlich wieder Kino! Mit A Quiet Place 2 startet der langerwartete Nachfolger des Horror-Überraschungshits von 2018 in den deutschen Lichtspielhäusern.

Weiterlesen

Palm Springs Kritik: Und täglich grüßt der gleiche Film

Palm Springs versetzt das Prinzip von „Und täglich grüßt das Murmeltier“ an den namensgebenden Ort an der Westküste der USA. Der Kniff: Andy Samberg spielt einen Hochzeitsgast, der die Feierlichkeiten seit ungezählten Tagen immer und immer wieder erlebt.

Weiterlesen

Army of the Dead Kritik: Unterdurchschnittliche Zombiekost

Army of the Dead, der neue Film des Justice-League-Machers Zack Snyder will ein emotionales Zombiespektakel sein, scheitert aber sowohl an der Emotion als auch am Zombiespektakel.

Weiterlesen